Der Hundeprofi unterwegs
VOX

Der Hundeprofi unterwegs 14.12.2019 im Stream

Es ist ein einzigartiges Projekt: das Hunde-Seniorenheim "Rheinperle" in Dormagen. Klar, dass der Hundeprofi sich dafür interessiert: Für seine Reportage quartiert er sich einige Tage in der "Rheinperle" ein. Dabei erfährt er am eigenen Leib, wie anstrengend und aufreibend die Arbeit dort sein kann. Aber auch, welche besonderen Bedürfnisse die alten Herrschaften haben.

Suchst Du Der Hundeprofi unterwegs Nachtdienst im Hunde-Altersheim als Stream? Die Sendung wurde am 14.12.2019 um 19:10 Uhr auf VOX ausgestrahlt.
Weitere Folgen findest Du unten im Stream. Die neueste Folge von Der Hundeprofi unterwegs wurde am 21.12.2019 gesendet. Wie gefällt Dir die Sendung? Hier kannst Du Deine Bewertung abgeben.

Neue Folgen Der Hundeprofi unterwegs

  • Der Hundeprofi unterwegs vom 21.12.2019 (Fleckenbühl - Zweite Chance für Mensch und Tier)
    VOX · 21.12.2019 19:10 ·
    Hof Fleckenbühl, den der Hundeprofi diesmal für seine Reportage besucht, ist mehr als ein Bauernhof. Jeder, der in dieser Einrichtung im nordhessischen Cölbe lebt und arbeitet, hat eine Suchtkarriere hinter sich und ist bereit, anderen den Weg aus der Sucht zu zeigen. Eine Drogentherapie ohne Therapeuten also, nur mit der Unterstützung ehemaliger Abhängiger...
  • Der Hundeprofi unterwegs vom 07.12.2019 (Thema heute: Wenn Tierliebe tötet)
    VOX · 07.12.2019 19:10 ·
    Martin Rütter interessiert u.a. das Thema "Tierliebe": In dem Buch "Das Kuscheltierdrama" zeigt Achim Gruber aus wissenschaftlicher Sicht, wie unsere Haustiere unter Vermenschlichung und falsch verstandener Tierliebe leiden und manchmal sogar daran sterben.
  • Der Hundeprofi unterwegs vom 29.12.2018 (Folge 17: Das Rollstuhl-Experiment)
    VOX · 29.12.2018 19:10 ·
    Im Leben von vielen Menschen mit Behinderungen spielen Hunde eine wichtige Rolle, als Unterstützung im Alltag und als seelischer Beistand. Doch bei Beate Wichmann geht das noch viel weiter: Die 50-Jährige sitzt im Rollstuhl und ist Weltmeisterin im Para-Agility, also im Hundesport. Um der Ausnahmesportlerin auf "Augenhöhe" zu begegnen, lässt sich Martin Rütter auf ein ungewöhnliches Experiment ein.
  • Der Hundeprofi unterwegs vom 22.12.2018 (Galgo Español - das tragische Schicksal der spanischen Windhunde)
    VOX · 22.12.2018 19:10 ·
    Der Hundeprofi reist nach Andalusien, um mehr über das tragische Schicksal des Galgo Español zu erfahren. Schätzungsweise 50.000 der spanischen Windhunde werden Jahr für Jahr auf zum Teil grausame Weise getötet. Die spanischen Jäger züchten die sensiblen Hunde unkontrolliert und sortieren die Tiere gnadenlos aus, die sich nicht für das harte Training und die traditionelle Hetzjagd auf Hasen eignen.
  • Der Hundeprofi unterwegs vom 15.12.2018 (Demenz - Wenn der Mensch im Kopf verloren geht)
    VOX · 15.12.2018 19:00 ·
    In einer sehr persönlichen Reportage widmet sich Martin Rütter dem Thema Demenz. Seit seine eigene Mutter davon betroffen ist, setzt sich der Hundeprofi zunehmend mit diesem weit verbreiteten Krankheitsbild auseinander. Gemeinsam mit der früheren MTV-Moderatorin Sophie Rosentreter, die seit 2010 hauptberuflich Aufklärungsarbeit für Demenzbetroffene leistet, begibt sich Martin auf eine berührende und intensive Reportage-Reise.
  • Der Hundeprofi unterwegs vom 08.12.2018 (Blindenführhund Mo macht Probleme)
    VOX · 08.12.2018 19:10 ·
    Martin Rütter trifft die 24-jährige Fabiana, die von Geburt an stark sehbehindert ist. Die Studentin hat den Hundeprofi um Hilfe gebeten, denn ihre Schäferhündin Mo macht ihren Job als Blindenführhündin alles andere als zufriedenstellend. Schon bald bemerkt Martin, dass die Hündin völlig ungeeignet ist, um Fabiana durch den Alltag zu begleiten.
  • Der Hundeprofi unterwegs vom 30.12.2017 (Vorsicht Gift!)
    VOX · 30.12.2017 19:10 ·
    In Deutschland werden immer mehr Hunde zum Opfer von ausgelegten Giftködern. Sei es mit Rattengift oder Schneckenkorn versetztes Futter, Leberwurst gespickt mit Nägeln oder Rasierklingen - fast täglich gehen Meldungen über solche Anschläge durch die Presse. Viele Gassigänger sind deshalb zutiefst verunsichert. Anlass für Hundeprofi Martin Rütter, diesem brisanten Thema einmal nachzugehen. Auf seiner Spurensuche reist er quer durch Deutschland bis nach Österreich, trifft Experten und Betroffene. Welche Gründe gibt es für diese perfiden Straftaten? Was können die Opfer solcher Anschläge tun? Können sich Hundehalter dagegen schützen? Besonders wichtig ist es Martin Rütter dabei, den Tierbesitzern ganz konkrete Trainingstipps zu geben. Wie kann ich meinen Hund so trainieren, dass er nicht alles Essbare sofort verschluckt?
  • Der Hundeprofi unterwegs vom 23.12.2017 (Ein Hund als Seelentröster)
    VOX · 23.12.2017 19:10 ·
    Wo Worte allein nicht mehr trösten können, hilft oft ein sanfter Hundeblick über Sorgen und Nöte hinweg. Diese Erfahrung hat auch Ivana Seger gemacht: Vor sechs Jahren bildete sie ihren Labrador "Emma" zur Therapiebegleithündin aus, seitdem sind die beiden in besonderer Mission unterwegs: Sie fahren regelmäßig in verschiedene Hospize und unterstützen dort unheilbar kranke Menschen auf ihrem letzten Weg. "'Emma' ist mein Türöffner", sagt die ehemalige Altenpflegerin über ihre Hündin. Martin Rütter ist beeindruckt von diesem Engagement und hat die beiden einen Tag lang begleitet. Zuerst geht?s ins Flörsheimer Hospiz "Lebensbrücke". Dort kümmern sich "Emma" und ihre Besitzerin unter anderem um die krebskranke Sarah und ihre sechsjährige Tochter. Für beide ist das Spielen und Schmusen mit "Emma" eine willkommene Abwechslung, die sie ihr schweres Schicksal wenigstens für eine Weile vergessen lässt. Danach macht sich Ivana zusammen mit ihrer Hündin und Martin auf den Weg ins Kinderhospiz "Bärenherz". Hier treffen sie auf den schwer kranken dreizehnjährigen Tim und seine Eltern. Die Begegnung ist eine besondere Herausforderung für den Hundeprofi. Schließlich ist er selbst Vater von vier Kindern. Doch Martin darf erleben, wie gut dem Jungen, der an einem seltenen Gen-Defekt leidet, die Begegnung mit "Emma" tut - und wie unglaublich klar und gefasst seine Eltern mit der Situation umgehen.
  • Der Hundeprofi unterwegs vom 16.12.2017 (Von Kühen und Menschen)
    VOX · 16.12.2017 19:10 ·
    Im äußersten Osten Deutschlands schnuppert der Hundeprofi ausgiebig Landluft. Im Oderbruch, nahe der polnischen Grenze, begleitet er 2 Tage lang den Landtierarzt Ulf-Michael Stumpe. Ulf ist tief in dieser Region verwurzelt, er kennt und mag die Menschen hier genauso wie die Tiere in ihren Ställen. Und sein Job ist hart und aufregend. Das bekommt Martin hautnah zu spüren, als er bei Ulf als "Praktikant" anheuert. In aller Herrgottsfrühe geht es hinaus auf die Weiden und in die Ställe. Ob beim Rinder-Zusammentreiben für die Massen-Impfung, beim Zähne-Abschleifen auf der Pferdekoppel oder bei der Rektaluntersuchung an der Kuh - als Landtierarzt muss man zupacken und auch mal improvisieren können. Dabei geht es nicht selten auch um Leben und Tod - und um die Existenz der Landwirte. Spannende Einsätze, die dem frischgebackenen Tierarzthelfer einiges abverlangen und die ihm neue Einblicke in eine etwas andere Menschen- und Tierwelt bieten.